Organisation

 

Das Doktorandennetzwerk dokwerk ermöglicht es den Teilnehmenden, sich auf ihre Forschungsthemen zu fokussieren. Es bietet den Teilnehmenden einen Rahmen (von Konzepterstellung bis Einreichung) zur Verfassung einer wissenschaftlichen Arbeit zum aktuellen Forschungsinteresse. Die Teilnehmenden profitieren von einer intensiven Betreuung bei der Erarbeitung des Forschungskonzeptes, begleitenden didaktischen Veranstaltungen sowie der Einbindung führender Wissenschaftler im Bereich des Planens, Erstellens und Nutzens auf der Objekt- und Quartiersebene. Durch die exzellenten Kontakte der beteiligten Hochschulpartner in die Planungs-, Bau- und Immobilienwirtschaft bieten sich den Teilnehmenden direkte Zugänge zu aktuellen Fragestellungen und -methoden. Die Teilnehmenden profitieren von dokwerk auf vielfache Weise:

  • Strukturierter/geführter Rahmen (von Konzepterstellung bis Einreichung)
  • Zugriff/Austausch mit dem wissenschaftlichen Beirat (führende Wissenschaftler, internationale Vernetzung)
  • Vielfältiger Austausch der Teilnehmenden untereinander (Interdisziplinarität)
  • Direkter Zugang zu Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Direkter Zugang zum aktuellen Stand der Forschung in unterschiedlichen Themengebieten
  • Zugang zu Forschungsnetzwerken (z.B. Unterstützung bei Journalpublikationen, Tagungsbeiträgen)
  • Erstklassige Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern in verschiedenen europäischen Märkten